[Rezension] „Wee City Love: Books’n’Scones“ von Julia Zieschang

Klappentext „Wee City Love: Books’n’Scones“ von Julia Zieschang

**Auf wie viel wärst du bereit zu verzichten, um mit der Liebe deines Lebens zusammen zu sein?**

Die 23-jährige Emily MacWilliam ist die Besitzerin des Cafés Books’n’Scones in Edinburgh. Als sie unfreiwillig bei einem Speeddating mitmacht, lernt sie den überaus attraktiven Finn kennen, der mit seiner liebenswerten Art ihr Herz höherschlagen lässt. Doch warum ist Finn seit Jahren Single und was verbirgt er vor Emily? Die beiden kommen sich langsam näher, wodurch die Eifersucht ihres Exfreundes angestachelt wird und die Situation sich zuspitzt, bis Emily Angst haben muss, ihr Café zu verlieren. Als Emily schließlich hinter Finns Geheimnis kommt, muss sie sich die Frage stellen, ob sie bereit ist eine Beziehung zu führen, die so ganz anders ist, als sie es sich erhofft hätte.

Ein außergewöhnlicher Roman über eine ganz besondere Liebe.

Verlag: Selfpublishing| Genre: Liebesroman| Seiten: 420
Preis:
E-Book: € 3,99 / Taschenbuch: € 11,99| Erschienen: 03.07.2018
Kaufen bei Amazon.

Meine Meinung

Books’n’Scones. Dies ist der Name eines Traumes. Der Traum von Emily MacWilliam den sie sich vor 3 Jahren erfüllt hat. Es ist ein kleines Café in Edingburgh in welchem die Geschichte auch direkt startet. Direkt am Anfang dürfen wir in die wunderbare Welt des kleinen Cafés eintauchen. Das Bedürfnis in echt da zu sein war immens groß, denn nur selten schafft es eine Autorin, das ich das Gefühl habe mitten drin und dabei zu sein. Der Einstieg in das Buch was super einfach. Die Welt des Buches und die Realität sind einfach ineinander verschwommen.

Der Schreibstil von Julia Zieschang ist in diesem Buch einfach nur großartig. Man kann sich regelrecht in die Geschichte hineinträumen und so wunderbar der Realität entfliehen.

Als Gefallen für ihren Bruder nimmt Emily eher unfreiwillig an einem Speeddating teil. Dort lernt sie den liebenswerten, attraktiven Finn kennen. Seit Jahren ist er Single. Doch waru? Wie kann solch eine Person nicht die Richtige finden? Trotz der vielen Fragen die Finn aufwirft und seinem Geheimnis das es zu lüften gilt, kommen sie sich näher und dann geht es ganz schnell. Man rast regelrecht durch das Buch und es baut sich Seite für Seite eine Spannung auf wo man jeden Moment denkt das die Bombe gleich platzt doch dann kommt das nächste und so zieht sich die Spannung durch das ganze Buch.

Die Charaktere sind allesamt sehr toll ausgearbeitet. Man möchte unbedingt mehr von ihnen erfahren, so bin ich besonders gespannt, wie es nach diesem ersten Teil weiter gehen wird und besonders mit wem? Emily habe ich total in mein Herz geschlossen und ich hoffe sehr, irgendwann nochmal von ihr zu lesen.

Fazit

„Wee City Love: Books’n’Scones“ von Julia Zieschang ist ein humorvoller, toller, authentischer und romantischer Liebesroman. Ich habe die Lesezeit sehr genossen und werde auf jeden Fall auch die Folgebände lesen, denn alleine die Möglichkeit der Realität aufs neue so wunderbar zu entfliehen klingt verlockend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.