[Rezension & Gewinnspiel] „The way to find hope: Alina und Lars“ von Carolin Emrich

Klappentext

»Hast du eigentlich einen Führerschein?«
»Nö.«
»Wieso fährst du dann mein Auto?«
»Auch dein Auto fährt mit Benzin und nicht mit einem Führerschein.«
Als sich Alina und Lars in der Disco kennenlernen, sind sie sofort voneinander fasziniert. Obwohl dieses Knistern zwischen ihnen herrscht, hält Lars sie auf Abstand und seine Mauer aufrecht. Das gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht, denn Alinas beste Freundin ist mit seinem Mitbewohner zusammen und so laufen sie sich immer wieder über den Weg. Alina lässt sich zudem nicht so leicht abwimmeln – sie hat sich in den Kopf gesetzt, Lars näher kennenzulernen. Doch dieser ist sich sicher, dass seine Vergangenheit ihre Beziehung zerstören würde, bevor sie überhaupt begonnen hat. Sein Leben ist vieles, nur keine Grundlage für eine gemeinsame Zukunft.

Verlag: Sternensand Verlag| Genre: Liebesroman (Young Adult)| Seiten: 400
Preis:
 E-Book: € 6,99 / Taschenbuch: € 12,95| Erschienen: 16.11.2018
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon.

Meine Meinung

Und sie hat es wieder getan! The way to find hope: Alina und Lars ist das fünfte Buch der Autorin, der zweite Liebesroman und ich durfte es wieder vorab lesen! Vielen Dank an Sternensand Verlag für das bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

Bereits im Mai konnte die Autorin mich mit „The way to find love: Mareike und Basti“ begeistern und in einen wahnsinnig tollen Lesefluss ziehen, denn diese Geschichte war so aus dem Alltag heraus geschrieben, dass ich dachte, ich wäre beim Geschehen dabei gewesen. Und auch in diesem Buch konnte die Autorin damit bei mir punkten. In beiden Geschichten gibt es nicht so viel Drama wie man es aus anderen Büchern kennt, doch genau das gefällt mir so gut. Ich brauche definitiv mehr davon!

Es erwartet einen hier wieder eine ruhige aber wundervolle Geschichte, die mich auf eine besondere Art berührt hat. Jeder Protagonist hat mit seinen eigenen Schattenseiten des Lebens zu kämpfen und wie sie sich dabei näher kommen, ihren gemeinsamen Weg finden oder daran scheitern ist wunderbar mit zu erleben und schön zu lesen, denn der ruhige aber flüssige und angenehm einfache Schreibstil der Autorin macht es einem möglich, tief in die Geschichte abzutauchen.

Wir kennen Mareike und Basti schon ein klein wenig aus „The way to find love“ aber die Bücher sind dennoch unabhängig voneinander zu lesen. Besonders toll an dieser Geschichte fand ich außerdem die Thematik, wie die Protagonisten mit ihrer Last umgehen. Wie sie sich schuldig fühlen, wie sie in die Situation gekommen sind etc.. Man selbst hofft einfach, so etwas niemals erleben zu müssen.

Fazit

The way to find hope: Alina und Lars besticht auf jeden Fall wieder durch sein Cover, welches ich noch gelungener finde als das des anderen Bandes, aber auch die Geschichte ist wieder wunderbar und emotional geworden. Die Autorin hat einen sehr guten Schreibstil und dieser sticht besonders in ihren Liebesromanen hervor. Das Buch konnte mich wie seinen Vorgänger komplett von sich überzeugen und ich hoffe, die Autorin wird noch viele Bücher aus diesem Genre zu Papier bringen!

 


Zu guter letzt könnt ihr noch bei einem durch den Sternensand Verlag gesponserten Gewinnspiel etwas gewinnen!

In der passenden Facebookveranstaltung vorbei zu schauen lohnt sich ebenfalls, denn dort habt ihr ebenfalls die Chance auf ein Taschenbuch, ebenso bei jedem anderen Blogger <3

Ihr könnt ein Taschenbuch des oben genannten Buches gewinnen und die Teilnahme ist ganz einfach! Beantwortet mir einfach folgende Frage:

 

Welcher Liebesroman konnte euch zuletzt begeistern?

 

 

Teilnahmebedingungen:

Für das Gewinnspiel gilt: Du bist mindestens 18 Jahre alt oder hast die Zustimmung deines Erziehungsberechtigten und wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Ausgelost wird unter allen Teilnehmern, die die Bedingungen erfüllt haben, per Zufallsprinzip. Im Gewinnfall haben die Gewinner 24 Stunden Zeit, sich zu melden, bevor der Gewinn verfällt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht umgetauscht und nicht in bar ausgezahlt werden. Keine Haftung auf dem Postweg. Daten werden nicht gespeichert und nur zum Versand der Gewinne genutzt. Das Gewinnspiel geht bis Freitag den 16.11. um 23,59 h.

Foto: Sternensand Verlag

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.