[Rezension] „Evig Roses (Band 2): Verführen will gelernt sein“ von Jasmin Romana Welsch

Klappentext

Seit ich als Escort bei ›Evig Roses‹ arbeite, ist mein Leben wirklich spannend. Extrovertierte Menschen, luxuriöse Wohnungen, interessante Veranstaltungen. Außerdem ist mein launischer Boss eine Sarkasmus-Schleuder und ich erleide mindestens einen nervösen Anfall pro Buchung. Ja. Der Job ist fordernd. Vor allem in letzter Zeit. Finn ist speziell, Marcel hat Wahnvorstellungen und Lias … ja, wie das gelaufen ist, lässt sich nicht wirklich mit einem Wort zusammenfassen. Oder doch: Dornen! Auf alle Fälle weiß ich jetzt, dass es nicht immer glamourös ist, eine Rose zu sein. Denn egal wer mich bucht, ich muss für jeden blühen.
Verlag: Sternensand Verlag| Genre: New Adult, HumorSeiten: 350
Preis:
 E-Book: € 3,99 / Taschenbuch: € 12,95| Erschienen: 01.10.2018
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Meine Meinung
Der zweite Band von Evig Roses startet genau dort, wo der erste geendet hat.
Man findet sehr schnell wieder in das Buch hinein denn Emma nimmt einen wieder sofort mit ihrer herrlich offenen Art und Weise und ihren sehr amüsanten Gedankengängen in die Geschichte hinein. Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und konnte das weiterlesen sehr genießen.
Nach ihrem peinlichen ersten Auftrag hat sie so einiges zu verdauen, darunter dann ein Wiedersehen auf welches sie bestimmt gerne verzichtet hätte. Doch eines muss man dazu sagen: es war so fantastisch beschrieben! Am besten in dieser Situation war für mich der Versprecher und der klägliche Versuch dies zu überspielen.

Ich habe mich wie auch im ersten Band herrlich beim lesen amüsiert. Die schrägen Blicke wenn ich während des Lesens laut loslachen musste eingeschlossen.
Aber es gibt in dem Buch auch die Schattenseiten dieses Lebens. Es ist nicht immer alles Friede, Freude Eierkuchen. Die negativen Seiten werden genauso aufgezeigt, was ich spannend, erschreckend und einfach als sehr gut geschrieben empfunden habe.

Auch der Schreibstil der Autorin bringt hier wieder das genau passende I-Tüpfelchen. Sie weiß einfach, was Leser wollen. Zumindest ich als Leser, denn ich kann mir das Buch nicht besser von einem anderen Autoren geschrieben vorstellen.

Apropo Autor. In dem Buch kommt eine Stelle mit einem Autor vor, welche ich einfach genial gefunden habe. Doch auch hier bekommen wir wieder die Tücken des Lebens was Emma führt vorgezeigt. Was tun, wenn unangekündigt genau die falschen Menschen auftauchen?
Um nicht zu viel zu verraten: ich fand Emma ihre Reaktion grandios! Alles andere würde leider zu sehr spoilern.

Das Ende des Buches war sehr interessant. Ich bin nun auf den dritten Teil gespannt und hoffe, dass die letzte SMS das bedeutet was ich hoffe! Das Ende lässt auf alle Fälle viel Platz für die eigene Fantasie. Es ist nun eine Woche her seitdem ich das Buch beendet habe und ich denke noch immer über den weiteren Verlauf nach.
Evig Roses ist eine Buchreihe die mir definitiv im Gedächtnis bleiben wird.

Wer eine spannend, witzige Reihe sucht, wird hier auf jeden Fall fündig!
Ich warte nun gespannt auf den nächsten Band!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.