[Rezension] „161011: Rückkehr“ von Aurelia L. Night

Klappentext
›Was würdest du tun, wenn derjenige, den du liebst, aufgibt?‹

Als Kaze die Augen aufschlägt, ist Gabriel fort. Geflohen, damit er keinen von ihnen erneut verletzen kann. Um ihn zurückzuholen, würde Kaze alles tun, aber jemand versucht, sie von ihren Plänen abzuhalten, obwohl jede Minute zählt. Denn Gabriel verfällt dem Monster in sich immer mehr.Währenddessen regt sich in Tamieh eine Kraft, die lange tot geglaubt wurde und nur ein Ziel verfolgt: die Vernichtung der Vampire.

 

Weiterlesen

[Rezension] „Elfenwächter: Weg der Magie“ Band 3 von Carolin Emrich

Klappentext
Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters muss Avathandal seinen Platz im alten Rat der Elfenhauptstadt Havaris einnehmen. Eine Aufgabe, die er verabscheut, zumal die anderen Ratsmitglieder ihn nicht respektieren und nur bedingt seine Bemühungen unterstützen, die Magie des Elfenwaldes und damit seinen Clan zu retten. Auch Tris, die ihn begleitet, stößt an ihre Grenzen. Denn als Mensch kann sie sich in der Hauptstadt kaum frei bewegen und muss machtlos zusehen, wie Avathandal unter seiner Bürde zu zerbrechen droht und sich immer mehr von ihr entfernt.
Wird es ihnen unter diesen Umständen gelingen, beides zu retten? Die Magie desWaldes und ihre Liebe?

Verlag: Sternensand Verlag| Genre: High-Fantasy, Jugendroman| Seiten: 310
Preis:
 E-Book: € 3,99 / Taschenbuch: € 12,95| Erschienen: 17.08.2018
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon.

Meine Rezension zu
„Elfenwächter -Weg des Ordens“ Band 1
ET: 15-01-17

„Elfenwächter – Weg des Krieges“ Band 2
ET: 30-07-17

Weiterlesen

[Blogtour + Gewinnspiel] „Elfenwächter: Weg der Magie“ Das Finale der Trilogie!

Herzlich Willkommen zum bereits vorletzten Tag der Blogtour zum großen fenumenalen Finale von Elfenwächter, stammend aus der Feder von Carolin Emrich!

Am ersten Tag wurdet ihr von Lila Bücherwelten über die Autorin aufgeklärt. Am zweiten und dritten Tag haben euch Anna von Fuchsias Weltenecho und Benny von Bücherfarben jeweils 5 Gründe genannt, warum ihr Elfenwächter unbedingt lesen solltet! Am gestrigen vierten Tag hat euch Lina’s Büchertraumwelt die Charaktere vorgestellt. Heute, am Releasetag, seid ihr hier herzlich Willkommen und morgen wird euch Jasmin von Bücherleser die Spannung zwischen Elfen und Menschen näher bringen! Weiterlesen

[Rezension] „Die Weltportale“ (Band 1) von B.E. Pfeiffer

Klappentext

»Du musst dich nicht vor den Schatten fürchten. Ein Schatten bedeutet nur, dass hinter dir ein Licht brennt.«

Eleonora lebt in einer Welt, die einst durch magische Portale mit anderen Welten verbunden war. Als Tochter eines Magiers und einer Elfe vereint sie zwei unterschiedliche Kräfte, ist mächtig und gehört doch zu keinem Volk. Mit der Aufnahme auf die Akademie der Magie erhofft sie sich nicht nur, ihre Kräfte unter Kontrolle zu bekommen, sondern auch, endlich akzeptiert zu werden.
Als sie jedoch von einem mysteriösen Schatten angegriffen wird und hinter ein lange gehütetes Familiengeheimnis kommt, ist die anfängliche Ablehnung ihrer Mitschüler ihr geringstes Problem. Wird es ihr gelingen, ihre Welt vor der Dunkelheit zu bewahren?

Verlag: Sternensand Verlag| Genre: High-Fantasy, Jugendroman| Seiten: 630
Preis:
 E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 16,95| Erschienen: 27.07.2018
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon.

 

Weiterlesen

[Blogtour] „Das Kuckuckskind“ von Hans van der Geest

Hallo zusammen Willkommen zum ersten Tag der Blogtour zu dem Buch „Das Kuckuckskind“ von Hans van der Geest.

Ich möchte euch heute gerne ein wenig das Buch vorstellen, bevor es in den kommenden Tagen auf den Blogs von Bücher der Träume und Rainbookworld weiter geht! Am Dienstag könnt ihr bei Bücher der Träume etwas darüber erfahren, was überhaupt ein Kuckuskind ist, Mittwoch solltet ihr bei Rainbookworld vorbei schauen um zu sehen, was er über das Thema Fremdgehen schreibt und Freitag bekommt ihr sodann meine Rezension und wer aufmerksam auf meiner Facebookseite vorbei schaut, sollte ein Gewinnspiel zum Buch entdecken. Weiterlesen

[Rezension] „Wee City Love: Books’n’Scones“ von Julia Zieschang

Klappentext „Wee City Love: Books’n’Scones“ von Julia Zieschang

**Auf wie viel wärst du bereit zu verzichten, um mit der Liebe deines Lebens zusammen zu sein?**

Die 23-jährige Emily MacWilliam ist die Besitzerin des Cafés Books’n’Scones in Edinburgh. Als sie unfreiwillig bei einem Speeddating mitmacht, lernt sie den überaus attraktiven Finn kennen, der mit seiner liebenswerten Art ihr Herz höherschlagen lässt. Doch warum ist Finn seit Jahren Single und was verbirgt er vor Emily? Die beiden kommen sich langsam näher, wodurch die Eifersucht ihres Exfreundes angestachelt wird und die Situation sich zuspitzt, bis Emily Angst haben muss, ihr Café zu verlieren. Als Emily schließlich hinter Finns Geheimnis kommt, muss sie sich die Frage stellen, ob sie bereit ist eine Beziehung zu führen, die so ganz anders ist, als sie es sich erhofft hätte.

Ein außergewöhnlicher Roman über eine ganz besondere Liebe.

Verlag: Selfpublishing| Genre: Liebesroman| Seiten: 420
Preis:
E-Book: € 3,99 / Taschenbuch: € 11,99| Erschienen: 03.07.2018
Kaufen bei Amazon. Weiterlesen

[Rezension] „Königsblau“ von Julia Zieschang

Klappentext

**Eine dunkle Liebe aus der Welt der Märchen**

Ihr Leben lang hat Rosalie gehofft, nie an der königlichen Brautwahl ihres Landes teilnehmen zu müssen. Denn nichts fürchtet sie mehr, als dass die Entscheidung des Mannes mit den königsblauen Haaren und der eisigen Ausstrahlung auf sie fallen könnte. Doch als genau das geschieht, befindet sie sich plötzlich hinter den dicken Mauern einer Festung, die ebenso viele Rätsel aufwirft wie der Mann, der sich in ihr verbirgt…

Ein dunkler Fluch, ein verwunschenes Schloss und ein magischer Schlüssel. Diese Märchenadaption verführt und begeistert. Düster-romantisch erzählt Julia Zieschang von der Anziehung des Verbotenen und der Kraft der Liebe. Ihr fantastischer Roman gewährt uns einen ganz neuen Blick auf die sagenumwobene Geschichte des »König Blaubart«. Weiterlesen

[Rezension] Gläserne Welt: Eine Radioactive-Geschichte (Zoe & Clyde 1) von Maya Shepherd

Klappentext
Es ist nur ein flüchtiger Moment des Widerstands. Doch dieser Augenblick verändert nicht nur das Leben zweier Menschen, sondern bringt eine ganze Welt ins Wanken.

Zoe wurde in Freiheit geboren. Als die Legion ihr Zuhause angreift, muss sie nicht nur den Tod ihrer Eltern mit ansehen, sondern wird vom Feind entführt. Um zu überleben, ist sie gezwungen, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und sich den strengen Gesetzen der Legion zu beugen.
C515 ist ein treuer Kämpfer der Legion. Er besitzt weder einen Namen noch eine Persönlichkeit. Sein Dasein dient einzig und allein dem Schutz der letzten überlebenden Menschen in der Sicherheitszone unter der Erde.
Bis er einem Mädchen begegnet, das aus der Menge hervorsticht. In ihren Augen erstrahlt das Leben.

Bei Zoe & Clyde handelt es sich um eine Dilogie, welche parallel zu der Radioactive-Reihe spielt. Sie kann ohne jedes Vorwissen und unabhängig davon gelesen werden. Weiterlesen

[Rezension] „Die Worte, die das Leben schreibt“ von Adelia Saunders

Klappentext

Für alle, die an das Magische im Leben glauben.

Ein poetischer Roman mit einem Amélie-artigen Gefühl für das Wunderbare.
Magdalena hat eine eigentümliche Gabe. Die junge Frau kann die Geschichten fremder Menschen auf deren Haut lesen: Wie bei einem Tattoo, das nur sie sehen kann, erscheinen ihr Namen, Ereignisse, banale und tragische Details – Botschaften, die das Leben selbst mit Geheimtinte notiert zu haben scheint. Als sie in Paris einem amerikanischen Studenten begegnet, erkennt sie ihren eigenen Namen auf dessen Wange. Aber welche Rolle sollte sie im Schicksal von Neil spielen? Oder in dem von dessen Vater? Eine rätselhafte Geschichte verbindet das Leben dieser drei Menschen – und die Liebe. Denn Neil ist von der jungen Frau mit den hellen Augen ganz hingerissen. Weiterlesen

[Rezension] „Wenn´s weiter nichts ist“ von Allison Pearson

Klappentext

Kate Reddy steht vor ihrem 50. Geburtstag und fragt sich, wo ihr Leben geblieben ist. Dabei ist das Alter längst nicht ihre einzige Sorge: Kate plagt sich mit zwei Teenagern, kümmert sich um kränkelnde Schwiegereltern und eine Mutter, die zunehmend auf Hilfe angewiesen ist. Und sie sucht den Wiedereinstieg ins Berufsleben, da ihr Mann beschlossen hat, dem Hamsterrad ade zu sagen und die Kunst der Achtsamkeit zu erlernen. Als sich dann auch noch eine verflossene Liebe bei Kate meldet, wird es kompliziert … Weiterlesen